Schriftgröße: normale Schrift einschalten|große Schrift einschalten|sehr große Schrift einschalten
 
  

Las Chicas heizen Harbker Saal an

Harbke, den 16.02.2017

Der Harbker Carneval Verein hat auf seiner ersten Prunksitzung ein stimmungsvolles Feuerwerk gezündet. Weiter geht es am Wochenende.

 

Spätestens mit dem Eröffnungslied der „Wirbkespatzen“ unter Leitung des zweiten Sitzungspräsidenten Karsten Wetzlaff „Steht auf, wenn Ihr feiern wollt“ legte sich die Aufregung des närrischen Ensembles. Sofort kam Stimmung auf, als die Funkengarde die Tanzbeine schwang.

Mehrere Büttenreden sorgten für Erheiterung beim Feiervolk. Unter anderem erweckten Lutz Dammann und Dagmar Weingärtner „Pascal und Jaqueline“ zum Leben, plauderten höchst amüsant aus ihrer Kindheit und über die Tücken eines Siebenjährigen in ihren Familien.

Tanzauftritt war ein Glanzpunkt

Karsten Wetzlaff verteidigte als Jäger sein Revier, die „Marienborner Spätlese“ alias Hannelore Koglin und Regina Hauser gab ihren Rat und Tratsch aus dem Wartezimmer eines Arztes und der alten Mitropa-Küche zum Besten. Wieder mit von der Partie war das Playbackprogramm mit moderner deutscher Musik unter Leitung von Yvonne Bischoff.

Ein Glanzpunkt wie in jedem Jahr war der Auftritt der „Las Chicas“. 20 Mädchen unter Leitung von Vanessa Bischoff tanzten nach Filmmusik und nach einem modernen Vornamenliedermedley.

Das „Sixpack“ als fester Bestandteil des HCV – sechs gestandene Männer – blitzte mit strammen Männerwaden und bayerischen Klängen unter der Regie von Mara Weber auf.

Polonaise des Mädchenballetts

Der Saal kochte spätestens nach der Polonaise des Mädchenballetts über: Alle im Saal zogen mit dem Zug nach Istanbul, wo sie als Bauarbeiter dann zu flotten Takten in die Hände spuckten und sich den Schweiß von der Stirn wischen mussten. Das Ballett steht seit zwei Jahren unter Leitung von Julia Heidtmann.

Frank Koch, erster Sitzungspräsident, war begeistert von der Stimmung im Saal und bedankte sich beim Publikum und den vielen Mitwirkenden des Abends. Ebenso Vereinsvorsitzende Heike Lichy, die anfügte: „Mittlerweile hat der HCV über 90 Mitglieder und etwa 60 Kinder in seinen Reihen. Sie üben das ganze Jahr und möchten die Besucher begeistern.“

Der zweite von drei Prunksitzungsakten folgt diesen Sonnabend an selber Stelle, und am Sonntag startet der Nachwuchs unter Führung des Kinderprinzenpaars Aida I. und Tim I. beim Kinderkarneval durch. Das Programm im Saal beginnt um 16.11 Uhr, schon ab 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen sowie eine große Tombola.

Den Saisonabschluss bildet traditionell der Festumzug am Sonntag vor Rosenmontag. Bevor sich dieser um 14.11 Uhr in Bewegung setzt, kann beim Prinzenfrühstück Kraft getankt werden. Frühstücksmarken sind in der Blumenecke im örtlichen Edeka erhältlich, teilte der Verein mit.

 

Die kommenden HCV-Veranstaltungen

Sonnabend, 18. Februar

2. Festsitzung im Kulturhaus (Einlass ab 19 Uhr)

Sonntag, 19. Februar

Kinderkarneval im Kulturhaus (Einlass ab 15 Uhr)

Sonnabend, 25. Februar

3. Festsitzung im Kulturhaus (Einlass ab 19 Uhr)

Sonntag, 26. Februar

Festumzug (14.11 Uhr)

 

Foto: Glanzpunkt auch im aktuellen Programm: „Las Chicas“ mit einer cineastischen Choreografie. Foto: HCV

 

Text: Detlef Eicke - Volksstimme