Schriftgröße: normale Schrift einschalten|große Schrift einschalten|sehr große Schrift einschalten
 
  

Dankeschön an alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

Verbandsgemeinde Obere Aller, den 07.06.2021

Die Wahl zum 8. Landtag von Sachsen-Anhalt am 06. Juni ist in der Oberen Aller erfolgreich gelaufen. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, mich bei allen Helferinnen und Helfern, auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verbandsgemeinde, egal ob sie als Wahlvorstand oder Hilfskraft tätig waren, für ihre Bereitschaft und ihre geleistete Arbeit bedanken. Viele ehrenamtliche Wahlhelfer nehmen dieses verantwortungsvolle Amt schon seit vielen Jahren wahr und konnten durch ihre langjährigen Erfahrungen mit dazu beitragen, das Wahlergebnis frühzeitig zu ermitteln.

Allein am Wahlsonntag waren 120 Personen unmittelbar in den 17 Wahllokalen bzw. im Wahlbüro der Verbandsgemeinde zwischen 8.00 Uhr morgens bis in die Abendstunden als ehrenamtliche Wahlvorstände im Einsatz, um den ordnungsgemäßen und reibungslosen Ablauf der Wahl abzusichern.

Gleichwohl wird diese Landtagswahl wohl vielen von uns in Erinnerung bleiben. Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie waren bei dieser Urnenwahl über dem eigentlichen bzw. üblichen Tagesgeschäft hinaus zusätzlich umfangreiche Hygiene-Vorkehrungen zu treffen, um sowohl die Wählerinnen und Wähler als auch die Wahlhelferinnen und -helfer vor einer möglichen Infizierung zu schützen.
Um es gleich vorweg zu nehmen: Unser eigens für die Durchführung der Landtagswahl erstelltes Hygienekonzept hat sich in der praktischen Anwendung bewährt!

In den Wochen vor dem Wahltag waren im Wahlbüro der Verbandsgemeinde bereits weit über 1.800 Briefwahlanträge und unzählige sonstige damit einhergehende Anfragen abzuarbeiten. Insgesamt waren im Gebiet der Verbandsgemeinde Obere Aller 11.561 Wahlberechtigte zur Stimmenabgebe aufgerufen. 7.059 Menschen haben ihr Wahlrecht dann auch tatsächlich ausgeübt, was einer durchschnittlichen Wahlbeteiligung von 61,06 % (einschließlich Briefwahl) entspricht.

Abschließend möchte ich nochmals allen ehrenamtlichen Wahlhelfern und Mitarbeitern für ihren zuverlässigen Einsatz bei der Bewältigung dieser wichtigen staatsbürgerlichen Aufgabe Dank sagen und hoffe, dass ich zur Bundestagswahl am 26. September auf ihre Sachkenntnis und Erfahrung wieder zurückgreifen kann.

Herzlichst

Ihr

Frank Frenkel

 

 

Bild zur Meldung: Dankeschön an alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer