Schriftgröße: normale Schrift einschalten|große Schrift einschalten|sehr große Schrift einschalten
 
  

Armaturenwerk Hötensleben GmbH

Geschäftsführer: Thomas Erhorn und Wolf Ehrenberg

Schulstr. 5-6
39393 Hötensleben

Telefon (039405) 920
Telefax (039405) 92111

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.awh.de

Variationen aus Edelstahl entstehen in dem um 1900 gegründeten Unternehmen seit Jahrzehnten. Nach der Privatisierung und Übernahme der AWH im Jahr 1991 durch die NEUMO-EHRENBERG-GRUPPE hat sich der Schwerpunkt von der TGL-Norm-Fertigung schnell zu Produkten der DIN 11850, inzwischen auch DIN 11864 und ähnlichen Produkten verändert. Heute werden viele Edelstahlaufgaben für den Bereich der Pharmazie, Lebensmittelfertigung, Brauereien u.a. gelöst. Der Mitarbeiterstamm wurde, wie in fast allen Betrieben der Neuen Bundesländer, nach der Privatisierung 1991 um den Faktor 7 reduziert. Wesentliche Umstrukturierungen in Fertigung und Produkt haben dazu geführt, daß seit 1995 der Trend wieder umgedreht werden konnte. Mehr als 80% Steigerung der Mitarbeiterzahl sprechen für sich. Hinzu kommt, daß Ausbildung in Hötensleben groß geschrieben wird. Der hohe Anteil an Auszubildenden von 15% der beschäftigten Mitarbeiter ist ein wesentliches Standbein zukünftiger Leistungsfähigkeit. Der Umsatz stieg gleichzeitig fast um Faktor 2. Diese Wachstumsquote ermöglicht eine jährliche Investitionstätigkeit von mehr als 10% des Umsatzes. In den Werkshallen werden die unterschiedlichsten Materialien verarbeitet. Dabei fallen derzeit ungefähr 50 Tonnen VA-Späne pro Monat an. Diese werden sortenrein gesammelt und dem Recycling zugeführt. Die entstandenen Oberflächen zu veredeln ist selbstverständlich. Dabei kommen verschiedenste Verfahren zur Anwendung; u.a.:

  • E-polieren
  • Hand- und Automatenpolieren
  • Naßgleitschleifen und Glasperlstrahlen
  • und bei Rohr K400-schleifen

Anschließend werden die meisten Produkte in einer Ultraschallwaschmaschine gereinigt. Neben den ca. 35.000 verschiedenen Artikeln der Standardfertigung werden in der Sonderfertigung Aufgaben gemäß Kundenzeichnungen, z.B. Koppelpanelle, Luftfiltergehäuse oder Rohrleitungsvormontage (im Werk), ausgeführt. In der Qualitätskontrolle werden die geforderten Überprüfungen durchgeführt und protokolliert. Kennzeichnung der einzelnen Fertigungsstücke und produktschonende Verpackung werden je nach Produkt und Kundenwunsch sachgerecht ausgeführt. AWH be- und verarbeitet Edelstahl der verschiedensten Anforderungen. Modernste Verarbeitungstechnologien garantieren dabei höchste Qualität. Durch die Zugehörigkeit zur NEUMO-EHRENBERG-GRUPPE hat die AWH in allen Bereichen des Edelstahls die richtige Lösung für Ihre Anforderungen. Nutzen auch Sie diese Möglichkeiten der AWH. Sprechen Sie uns an.