Schriftgröße: normale Schrift einschalten|große Schrift einschalten|sehr große Schrift einschalten
 
  

Schulschließung verlängert; Notbetreuung erweitert

25.03.2020

Liebe Eltern,

das Land Sachsen-Anhalt verlängert die Schließungen der Schulen und Kitas um eine Woche, bis zum 19.04.2020.

Dies hat die Landesregierung auf der Pressekonferenz am 24.03.2020 bekannt gegeben.

Bis Sonntag, 19.04.2020, soll das öffentliche Leben in Sachsen-Anhalt weitgehend ruhen, um die Verbreitung des Virus möglichst zu verlangsamen. Schulen und Kindertagesstätten bleiben damit eine Woche länger, als bisher geplant, geschlossen.

 

Die Regelungen der Notbetreuung werden erweitert

 

Die neuen Regelungen zur Notbetreuung legen fest: Für einen Anspruch auf Notbetreuung ist es jetzt ausreichend, wenn ein Elternteil in der medizinischen, veterinärmedizinischen, pharmazeutischen oder pflegerischen Versorgung tätig ist. Dann kann für Kinder bis zwölf Jahre ein Platz in Kita, Schule oder Hort in Anspruch genommen werden. Für andere Familien gilt wie bisher: Notbetreuung ist möglich, wenn beide Erziehungsberechtigten zur Gruppe der im Bereich der kritischen Infrastruktur tätigen, unentbehrlichen Schlüsselpersonen gehören, wie zum Beispiel Feuerwehr, Polizei, Justiz oder Rettungsdienst.

 

Sie gehören zur genannten Personengruppe und möchten die erweiterte Notbetreuung in Anspruch nehmen? So melden Sie sich bitte so schnell wie möglich in der Schule. (täglich von 7.00 Uhr - 13.00 Uhr)

 

Wir halten Sie weiter auf dem Laufenden. Bis dahin: Bleiben Sie gesund!

 

Herzliche Grüße,

Ihr Team der Grundschule Harbke