Schriftgröße: normale Schrift einschalten|große Schrift einschalten|sehr große Schrift einschalten
 
  

Erfolgreiches Jahr 2016 trotz Vogelgrippe

Hötensleben, den 16.05.2017

Ein problematisches Jahr 2016 liegt hinter dem Geflügelzuchtvereins Schöningen/Hötensleben. Dennoch zog der Vorstand ein positives Fazit.

 

Die Schutzmaßnahmen, die bundesweit ergriffen worden sind, um dem Vogelgrippevirus Einhalt zu gebieten, haben dem Verein sozusagen doppelt zu schaffen gemacht, da seine Mitglieder in zwei Bundesländern angesiedelt sind und Sachsen-Anhalt und Niedersachsen zumindest zeitweise unterschiedliche Verordnungen erlassen hatten. „Wie auch immer, leider konnte 2016 keine Vereinsausstellung stattfinden – weder in Hötensleben noch in Schöningen“, bedauerte Horst Wittkowski in seinem Rechenschaftsbericht, zeigte sich ansonsten jedoch überwiegend zufrieden mit dem Erreichten.

Wichtigste Botschaft: Der Verein sei personell stabil, ihm gehören derzeit 53 Mitglieder an, integriert ist sogar eine Frauengruppe mit gut einem Dutzend Züchterinnen. „Allerdings ist, wie auch andernorts, die Nachwuchsgewinnung ein sehr schwieriges Ansinnen“, sagte Wittkowski.

Langjährige Mitglieder ausgezeichnet

Das gemeinschaftliche Freizeitgeschehen habe man mit Grillnachmittagen, Jungtierbesprechungen und anderen geselligen Veranstaltungen ansprechend ausgefüllt. „Und das traditionelle Verschenken von Ostereiern an die Kindergarten in Schöningen, Esbeck, Hoiersdorf und Hötensleben war wieder ein großer Erfolg“, so Wittkowski. Rund 600 Eier seien verteilt worden.

Den Mitgliedern dankte der Vorsitzende für „eure Treue zum Verein“, was auch zu einigen Ehrungen führte, darunter Bernward Tasler für die 60-jährige Vereinszugehörigkeit und die Silberne Vereinsnadel für den stellvertretenden Vorsitzenden Eberhard Kiehne als Anerkennung für 40 verdienstvolle Jahre.

Horst Wittkowski selbst wurde in Anbetracht besonderer Verdienste zum Ehrenmitglied und Ehrenvorsitzenden ernannt. Er kündigte an, sein Amt nur noch kommissarisch auszuüben.

 

Foto: Horst Wittkowski (l.) ist nun Ehrenvorsitzender des Geflügelzuchtvereins Schöningen/Hötensleben. Sein Stellvertreter Eberhard Kiehne wurde mit der Silbernen Vereinsnadel ausgezeichnet. Foto: Geflügelzuchtverein Schöningen/Hötensleben

 

Text: Ronny Schoof - Volksstimme