Schriftgröße: normale Schrift einschalten|große Schrift einschalten|sehr große Schrift einschalten
 
  

Immobilien

Gewerbegebiete


 

 

 Hötensleben

 

Alte Zuckerfabrik

und

Bruchgraben

  

1. Allgemeines / Standort

Bezeichnung

Alte Zuckerfabrik,

Bruchgraben

Gemeindeschlüssel

15 08 33 20

Lage im Gemeindegebiet

Randlage

2. Eigentumsverhältnisse

Status

geklärt

Name des Eigentümers

Gemeinde Hötensleben

Hospitalstraße 1, 39393 Hötensleben

3. Verfügbarkeit, Vornutzung, Planungsstand

Verfügbarkeit

sofort

Vornutzung

Zuckerfabrik;

landwirtschaftliche Nutzfläche

Flächennutzungsplan

genehmigt, bekanntgegeben, rechtskräftig

Bebauungsplan

genehmigt, bekanntgegeben, rechtskräftig

4. Altlasten, Schutzgebiete

Altlasten vorhanden

Ja

Bemerkungen zu Altlasten

Altbebauung (Alte Zuckerfabrik)

Schutzgebiete in der Nähe

Nein

Bemerkungen zur Berücksichtigung des Schutzgebietes

Nein

weitere nutzungseinschränkende Faktoren

Nein

5. Flächenangaben, Bebauung

Gesamtfläche (m²) netto - Alte Zuckerfabrik

72.000 m²

noch verfügbare Fläche (m²)

ca. 25.000 m²

Gesamtfläche (m²) netto - Bruchgraben

75.000 m²

noch verfügbare Fläche (m²)

0 m²

Art der baulichen Nutzung

GE

Freie Flächen mit Größenangaben

Zuschnitt nach Bedarf

Bodenbelastbarkeit

keine Einschränkungen

Grundwasserstand

Unbekannt

Bebauung

Unterschiedlich in den Baufeldern

6. Preise

unerschlossene Fläche

-

erschlossene Fläche

VB!

7. Infrastrukturelle Erschließung / Preise

(Sonderkonditionen können vereinbart werden)

Wasseranschluss

Vorhanden

Abwasseranschluss

Vorhanden

Gasanschluss

Vorhanden

Elektroanschluss

Vorhanden

Fernwärmeanschluss

 

Telefonanschluss

Vorhanden

Müllentsorgung

Vorhanden

Entsorgung Sondermüll

auf Antrag

8. Verkehr und Infrastruktur

Anschluss Autobahn

BAB 2 = 12 km

Anschluss Bundesstraße

B 245 = 4,5 km

Anschluss Landstraße

Direkt

Gleisanschluss

Bahnhof Eilsleben 15km

Anschluss Wasserstraße

Magdeburger Hafen = 65 km

nächster Flughafen

Linienflughafen Hannover: 105 km, Leipzig: 160 km
Regionalflughafen Magdeburg: 62 km, Cochstedt: 52 km

Anschluss öffentl. Personennahverkehr

vorhanden (Bus = 300 m)

Entfernung zum nächsten Wohngebiet

500 m

Entfernung zu ausgewählten Städten

Magdeburg: 62 km; Braunschweig: 43 km; Hannover: 105 km; Leipzig: 160 km; Berlin: 200 km

9. Steuerhebesätze

Gewerbesteuerhebesatz

300 %

Grundsteuer A

310 %

Grundsteuer B

350 %

10. Kartographische Darstellung

Lage in Sachsen-Anhalt

westlich an der Landesgrenze zu Niedersachsen

Lage im Landkreis

südwestlich der Kreisstadt Haldensleben

11. Sonstiges

bereits angesiedelte Branchen

Einkaufsmärkte, Metallverarbeitung, produzierendes Gewerbe, Bauhof

geplante Branchen

produzierendes Gewerbe, Dienstleistung

Ansprechpartner

VerbGem Obere Aller

Zimmermannplatz 2

39365 Eilsleben

Thomas Malcher

Tel: 03 94 09 / 916 50

Fax: 03 94 09 / 916 55

E-Mail:

 

Landkreis Börde

Amt für Wirtschaftsförderung

Gerikestraße 104

39340 Haldensleben

Fax: 039 04/ 724 05 12 07

E-Mail:

 

Bärbel Volkmann

Tel: +49 39 04/ 72 40 13 09

Manja Wuttke

Tel: +49 39 04/ 72 40 12 55

Frau Stefanie Fuhr

Tel: +49 39 04/ 72 40 13 08

 

Internet

www.obere-aller.de

www.boerdekreis.de

letzte Aktualisierung

März 2013

Ansprechpartner:


Hötensleben

Zimmermannplatz 2
39365 Eilsleben

Telefon (039409) 9160 (über VerbGem Obere Aller)
Telefax (039409) 398 (über VerbGem Obere Aller)
Mobiltelefon (0151) 46111173 (Bürgermeister Horst Scheibel)

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail: